Bayern-Star beim Friseur – Warum Robert Lewandowski jetzt blonde Haare trägt


Es ist knapp ein Jahr her, als schon einmal ein Bayern-Profi mit einer äußerlichen Veränderung auf sich aufmerksam machte. Über die blondierten Haaren von Weltmeister Mats Hummels gingen damals die Meinungen der Fans auseinander. Die Erklärung von Hummels für seine neue Frisur: Im Sky-Interview klärte er damals auf, er habe eine Wette auf dem Oktoberfest verloren. Nun hat Lewandowski nachgezogen. Am Dienstagabend postete er auf Instagram ein Bild von sich – doch statt der dunkelbraunen, fast schwarzen Haare, ist er darauf frisch blondiert zu sehen. Aber warum?

Eine Wette war es jedenfalls nicht: “Manchmal muss man etwas ändern”, schreibt Lewandowski als kurze Erklärung zu dem Bild. Nach weniger als zwölf Stunden hat er immerhin mehr als 630.000 “Gefällt mir”-Angaben von Followern erhalten. In den Kommentaren stehen einige positive Sätze. Manch einer assoziiert eine Ähnlichkeit zu einem deutschen Profi-Fußballer: “Bruder von Marco Reus”, schreibt einer. Aber auch verärgerte Fans gibt es, und die sind vor allem weiblich. “Was soll der Mist?”, “Vorher war es schöner” oder “Das ist nur im Dunkeln zu ertragen!” schreiben einige auf Deutsch, Polnisch oder Englisch.

Die Bundesliga hatte zuletzt Länderspielpause. Der polnischen Nationalmannschaft fehlte Lewandowski in den Testspielen gegen Uruguay (0:0) und Mexiko (0:1) wegen einer leichten Muskelverletzung. Rechtzeitig zum Bundesliga-Heimspiel der Bayern gegen den FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr/live-Ticker) sollte der Stürmer aber wieder zur Verfügung stehen.

So reagiert das Netz auf Hummels’ neue Frisur

Sie können mehr von den nachrichten auf lesen quelle

    Social Board: There is no feed data to display!

Weer

background