Das Jugendwort des Jahres 2014 ist gekürt

Das Jugendwort des Jahres 2014 steht fest. Eine vom Wörterbuch-Verlag Langenscheidt zusammengestellte Jury, bestehend aus aus Jugendlichen, Journalisten und Sprachwissenschaftlern, hat sich für den Satz “Läuft bei dir” entschieden. Der Ausdruck bedeutet so viel wie “Du hast es drauf” oder einfach nur “cool”.

Der Ausdruck setzte sich durch gegen “Gönn Dir!” (frei übersetzt “Viel Spaß dabei”) und das aus dem Türkischen stammende “Hayvan!” (eigentlich „”Tier”, abgewandelt zu “Freund”, “Muskelpaket”, aber auch “triebgesteuert”). Auch im Rennen waren das  allgegenwärtige “Selfie” (Selbstporträt) und “Senfautomat” (“Klugscheißer”).

Aber reden Jugendliche in Deutschland wirklich so? Die 15-jährige Mira, derzeit Schülerpraktikantin in der Redaktion von t-online.de, hat die Begriffe einem Realitäts-Check unterzogen.

Mal wieder eine deutsche Redewendung

“Läuft bei Dir” ist nach drei Jahren mal wieder eine deutsche Redewendung, die sich durchsetzt. 2011 machten “Swag” (deutsch: prahlen, stolzieren), 2012 “Yolo” (deutsch: Man lebt nur einmal”) das Rennen.

2013 hatte die Jury “Babo” (aus dem Bosnischen, bedeutet “Vater” oder “Boss”, “Chef” oder “Anführer”) gewählt. Das Wort war vorher im deutschsprachigen Raum durch den Song “Chabos wissen wer der Babo ist” (sinngemäß: “die Jungs wissen, wer ihr Boss ist”) des Rappers Haftbefehl bekannt geworden.

Jugendliche können jedes Jahr Vorschläge über das Internet beim Langenscheid-Verlag einreichen, der dann eine Auswahl für die Wahl trifft.

 

Sie können mehr von den Nachrichten auf lesen quelle

Weer

Weather Icon
background