Defensive des Kommt mit Atakan Karazor die Stabilität zurück?

Stuttgart – Dass der VfB Stuttgart in der Defensive aktuell nicht besonders sattelfest daherkommt, ist offensichtlich. Vor allem bei RB Leipzig (0:4), aber auch im Landesduell mit SC Freiburg (2:3) legten die Gegner die Schwachstellen schonungslos offen. Die Konsequenz: Acht Gegentore aus drei Spielen in der Fußball-Bundesliga, im Schnitt sind das 2,6 Gegentreffer pro Partie. In der Vorsaison waren es sowohl nach drei als auch nach 34 Spieltagen noch 1,6 Gegentore.

#taboola-below-paid-article-thumbnails * {
font-family: “Roboto Slab”;
}

Sie können mehr von den nachrichten auf lesen quelle

Weer

Weather Icon
background