Baggerfahren für bessere Sprünge: Jungen klauen Radlader für ihren BMX-Platz


Im Harz wollen zwei 15-Jährige ihren BMX-Platz verbessern. Um die Erde umzuschichten, braucht es aber schweres Gerät. Sie schmieden einen Plan, der ernsthafte Konsequenzen haben könnte.

Zwei Jungen haben in Bad Grund im Harz einen Radlader gestohlen, um damit ihren BMX-Platz umzugraben. Die beiden 15-Jährigen hatten sich dafür im Internet von einem Kumpel einen Universalschlüssel besorgen lassen, wie die Polizei im niedersächsischen Osterode mitteilte.

Damit gelang es ihnen, die Baumaschine am Samstagnachmittag auf einem Parkplatz zu öffnen. Anschließend knackten sie die Wegfahrsperre und rollten los. Die Jungen hätten die Strecke auf ihrem BMX-Platz mit ein paar Hügeln verschönern wollen, sagte ein Polizeisprecher.

Dumm nur: Der Besitzer des Radladers überwachte seine Baumaschine mit einem GPS-Tracker und alarmierte die Beamten, als er bemerkte, dass der Radlader sich in Bewegung setzte. Der Parkplatz, auf dem der Radlader stand, ist außerdem sogenannter “Öffentlichen Verkehrsraum”. Um ein solches Fahrzeug dort zu fahren, bräuchte man eigentlich einen speziellen Führerschein. Nun haben die beiden 15-Jährigen strafrechtliche Ermittlungen am Hals.



Sie können mehr von den Nachrichten auf lesen quelle

Weer

Weather Icon
background