Doppeltes Modelchen: Crawford-Schönheiten in der Zeitschleife


Kinder sehen ihren Eltern ähnlich. Und wenn sie das Glück haben, als Tochter von Cindy Crawford geboren zu werden, dann ist die Ähnlichkeit eine, auf die man stolz sein kann. Zwei Models wagen den Foto-Vergleich.

Die Gene ihrer Mutter sind wohl nicht ganz unschuldig daran, dass Kaia Gerber in der Modewelt gerade so richtig durchstartet. Gerade 16 Jahre alt zählt die Amerikanerin bereits zu den gefragtesten Models der Welt und könnte die letzte Newcomer-Generation um Kendall Jenner und Gigi Hadid ablösen.

Nun soll an dieser Stelle nicht bestritten sein, dass auch Kontakte eine gewisse Rolle bei Gerbers Erfolg gespielt haben könnten. Doch die Verwandtschaft von ihr und Cindy Crawford ist eben wirklich nicht zu leugnen. Kein Wunder, dass die Tochter in die großen Fußstapfen ihrer Mutter tritt, die während der 90er-Jahre zur Riege der Supermodels zählte.

Die 51-jährige Crawford ist nicht nur stolz, sie betont auch selbst gern mal die Ähnlichkeit zu ihrer Tochter. Jüngst etwa postete sie auf Instagram ein Foto, auf dem man das aktuelle Schulbild von Gerber sieht. Daneben liegt Crawfords eigenes Jahrbuch aus der Zeit, in der sie etwa im selben Alter war.

Noch mehr prominente Doppelgänger

Es ist durchaus verblüffend: Wenn gleich nicht unbedingt wie Doppelgänger, so ähneln sie sich doch sehr auf den Fotos. Auch die Fans teilen diese Meinung. Viele kommentieren das Bild mit “Zwillinge”.

Doch Crawford und Gerber sind nicht das einzige prominente Mutter-Tochter-Gespann, dass Verwechselungsgefahr birgt. Vielleicht sogar noch ähnlicher als die beiden Models sehen sich Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon und ihre 15-jährige Tochter Ava. Als die beiden vor Kurzem anlässlich einer Preisverleihung in ähnlichem Styling auf dem roten Teppich erschienen, war den beiden Blondinen alle Aufmerksamkeit sicher.



Sie können mehr von den Nachrichten auf lesen quelle

Weer

Weather Icon
background